Zahnarzt in Heinsberg   |   Kontakt   |   Sprechzeiten   |   Impressum   |   Datenschutz
Praxis Dr. med. dent. N. Malekpour, Implantologie, Kieferorthopädie

Der Zahnarzt für Kinder

Der erste Besuch

Das Verhältnis zum Zahnarzt wird schon sehr früh nachhaltig geprägt. Wenn Kinder den Zahnarzt positiv erleben, vertrauen sie ihm und haben viel weniger Angst, als wenn der Zahnarzt immer nur als negativ gesehen wird. Besonders wichtig: Machen Sie Ihrem Kind bitte keine Angst mit der Drohung: "Sonst musst Du zum Zahnarzt." Solche Sätze wirken ein Leben lang nach.

Bei guter Pflege bleiben Zähne lange gesund - und wir helfen schon bei der richtigen Pflege. Alles andere lernen Kinder früh genug, nur an den regelmäßigen Zahnarztbesuch sollten sie sich gewöhnen. Zweimal im Jahr ist ideal, bei Kindern mit hohem Süßwarenkonsum lieber einmal pro Quartal. Schäden, die früh genug entdeckt werden, können viel besser behandelt werden.

Zahnarzt spielen

Einmal pro Jahr öffnen wir samstags unsere Praxis für Kinder. Dann können sie Zahnarzt spielen und sich auf diese Weise mit den Praxisräumen, den Instrumenten und dem Thema Zähne vertraut machen. Als Arzt bin ich auch in der Praxis, zeige den Kindern, wie man mit dem Spiegel in den Mund schaut und verdeutliche an Modellgebissen, wie die Zähne arbeiten.

Einzelne Mitglieder unseres Team sind auch dabei, damit die Kinder uns kennenlernen. Auf diese Weise wird die Vorbereitung zum Zahnarztbesuch ein Kinderspiel. Und manche Kinder betrachten uns fast als gute Freunde.

Fissurenversiegelung

Auf Grund zahlreicher Prophylaxemaßnahmen, allen voran die konsequente Flouridanwendung, ist die Karies bei Kinder bis zum 12. Lebensjahr zurückgegangen.
Im Rahmen der Individualprophylaxe spielt die Fissurenversieglung für die Erhaltung der Zahngesundheit eine wichtige Rolle. Wissenschaftliche Untersuchung haben gezeigt, dass die Versiegelten Fissuren über einen längeren Zeitraum vor Karies geschützt sind. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen sind trotzdem notwendig - ganz besonders für die nicht versiegelten Zahnflächen! Gegebenenfalls müssen auch Fissurenversiegelungen nach entsprechender Abnutzung erneuert werden.
Damit Ihre Zähne und die Ihres Kindes rundum gut versorgt sind, sollten Sie alle Möglichkeiten der Individualprophylaxe - angefangen von der " Professionellen Zahnreinigung " bis hin zur Fluoridierung - in Anspruch nehmen.
Die Fissurenversiegelung ist auch wichtig für die Milchmolaren. Sie müssen als Platzhalter für bleibenden Zähnen oft bis zum 12. Lebensjahr ihre Aufgabe erfüllen. Gehen Milchbackenzähne vorzeitig durch Karies verloren, können Zahnfehlstellungen bzw. Gebissanomalien entstehen.

Durch die Fissurenversiegelung der Zahnoberflächen, der Fissuren und der grübchen erhalten die Zähne für viele Jahre einen wirksamen Schutz gegen Karies. Deshalb ist aus zahnmedizinischer Sicht die Fissurenversiegelung für alle Zähne mit zerklüften Oberflächen empfehlenswert.